Herzlich willkommen in der Glücksschmiede


Happines

Jeder ist seines Glückes Schmied  Matthias Claudius


Wenn Sie mehr Frieden, Freude und Liebe in Ihrem Leben haben wollen, dann sind Sie richtig hier...

Was wäre, wenn...

  • Sie eigene „Werkzeuge“ hätten, um möglichst schnell wieder "herunterzufahren", wenn Sie sich aufgeregt oder geärgert haben?
  • Sie Ihre eigene Vollkommenheit erkennen und wertschätzen würden?
  • Sie Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht selber modellieren würden?
  • Sie sich selbst vertrauen und sich somit auch mehr zutrauen würden?
  • Sie Ihre Kreativität und Ihre Stärken ent- und aufdecken würden?


Das Ziel des Schmiedes ist es, aus einem Stück Eisen unter Einwirkung von Wärme und physischer Kraft, mit Hilfe von geeigneten Werkzeugen und passenden Techniken, eine vorgegebene Form zu erarbeiten.

Wenn wir mit unserem Glück dasselbe tun wie der Schmied, dann würde dies heissen:

Das Ziel des "Glücksschmiedes" ist es, aus einem Stück Leben/Vergangenheit unter Einwirkung von Liebe und Freude, mit der Kraft des Verzeihens und der Hilfe von geeigneten Werkzeugen und passenden Techniken, eine zufriedenere Lebensform zu erarbeiten.

Glückschmieden ist also das Umformen einer unglücklichen Lebenserfahrung, um zu erkennen, was der Gewinn dieser Erfahrungen ist.  


images-11

Erkennen Sie Ihre unbewussten Verhaltensmuster.

Erkennen Sie Ihre Glaubenssätze.

Erkennen Sie Ihre "Entwicklungs-Freunde".

Erkennen Sie  Hinweise, die Ihnen Ihr Körper gibt. 


Wenn Sie schon immer das Gefühl gehabt haben, da würde noch ein bisschen mehr Glück, Freude, Spass und Liebe in Ihrem Leben Platz haben, dann informieren Sie sich doch unter Glück für Private über das weitere mögliche Vorgehen.

Wenn Sie ein Unternehmen besitzen, in dem mehr Freude an der Arbeit, mehr Frieden oder eine bessere Zusammenarbeit wünschenswert wären, dann informieren Sie sich doch unter Glück für Firmen über das weitere mögliche Vorgehen.




Ü KL

Nicht die Dinge selbst, sondern nur unsere Vorstellungen 

über die Dinge machen uns glücklich oder unglücklich.  (Epiktet)


© Pascale Jossi 2012  Impressum